Wachstumspotenziale durch unternehmensnahe Dienstleistungen

Chemnitz 2020

Dienstleistungsmarkt für die Wirtschaft – Chemnitz 2020 am 27. September 2016 in der Messe Chemnitz

Der Dienstleistungsmarkt für die Wirtschaft am 27. September von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Messe Chemnitz ist wieder Drehscheibe zur Vernetzung von Industrie, Dienstleistungsbranche und dem Handwerk. Über 70 Aussteller aus allen unternehmensnahen Dienstleistungsbereichen sind dabei Impulsgeber für den Einsatz zukunftsorientierter Produkte, Technologien und Leistungen in der Industrie. Mit dabei u. a.: Sander Fördertechnik GmbH, Becker Umweltdienste GmbH, ce cideon engineering GmbH & Co. KG, AMC Analytik & Messtechnik GmbH,  fabrik-ID GmbH, Institut für Strukturleichtbau und Energieeffizienz gGmbH, Coreku GmbH & Co. KG und IMK engineering GmbH.

 

Im Fokus des Rahmenprogramms steht der Dialog zwischen Industrievertretern und Dienstleistern. Als eine Basis dafür wurde erstmalig im Kammerbezirk Chemnitz mit einer Studie das Netzwerk zwischen Industrie und Dienstleistungen beleuchtet. Das „SachsoMeter 2016“ der Staatlichen Studienakademie Glauchau (Studiengang „Mittelständische Wirtschaft“) entstand in enger Kooperation mit dem Geschäftsbereich Industrie und Außenwirtschaft der IHK Chemnitz. Über 500 Unternehmen haben sich an der Befragung für die Studie beteiligt. Um 14:00 Uhr stellt Prof. Dr. Frauke Deckow den Status quo der Verflechtung von Industrie mit unternehmensnahen Dienstleistern der Öffentlichkeit vor.

 

Im anschließenden Podium „DienstleistungsTalk“ um 14:30 Uhr diskutieren die Ergebnisse der Studie sowie Potentiale der Zusammenarbeit und mögliche wachstumsorientierte Kooperationsstrategien:

 

Pierre Beer, Geschäftsführender Gesellschafter GETT Gerätetechnik GmbH, Treuen

Prof. Dr. Angelika Bullinger-Hoffmann, Leiterin der Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement, TU Chemnitz

Prof. Dr. Frauke Deckow, Leiterin des Studienganges Mittelständische Wirtschaft, Staatliche Studienakademie Glauchau

Mark Fröhlich, Prokurist MAXKON Engineering GmbH, Chemnitz

Prof. Dr. Nils Kroemer, Werkleiter, Siemens AG, Division Digital Factory, Chemnitz

Christoph Neuberg, Geschäftsführer Industrie/Außenwirtschaft, IHK Chemnitz

Steffi Schönherr, Abteilungsleiterin Umwelt- und Technologie, HWK Chemnitz

Sören Uhle, Geschäftsführer CWE - Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH 

 

Weitere Programmpunkte sind z. B.: die futureSAX-Innovationsbörse – hier werden Partner für innovationsgetriebene Projekte gesucht und gefunden. Aussteller präsentieren im Speakers‘ Corner von 9:30 Uhr – 10:00 Uhr ihre Best-Practice-Lösungen. Darunter spannende Themen wie „Industrie 4.0 und Industrielle Computertechnik“, „Fernglas und Lupe: Potenziale im Unternehmen mit Kennzahlen aufdecken“ oder „Social Media Storytelling - was ist das eigentlich?“.

 

Der Eintritt ist für Besucher frei.