Vorsitzender zum Botschafter ernannt

ANNABERG-BUCHHOLZ - Der Vorsitzende des Adam-Ries-Bundes, Rainer Gebhardt, ist am Wochenende zum offiziellen Botschafter des Erzgebirges ernannt worden. Während des Empfangs von Oberbürgermeisterin Barbara Klepsch zum wissenschaftlichen Kolloquium "Kaufmanns-Rechenbücher und mathematische Schriften der frühen Neuzeit" erhielt er die Urkunde. Damit wurde sein fast 20-jähriges Engagement als Vereinsvorsitzender gewürdigt, sagt Annabergs Stadtsprecher Matthias Förster. In dieser Funktion habe Gebhardt wesentlichen Anteil an der Etablierung des Adam-Ries-Museums und dessen Übernahme durch den Verein, an Ausstellungen und den Adam-Ries-Schülerwettbewerben, die in diesem Jahr 30. Jubiläum feiern. Im Bereich der Wissenschaft trage er unter anderem mit wissenschaftlichen Kolloquien, Forschung, dem Ankauf wertvoller Rechenbücher und zahlreichen Publikationen dazu bei, das Ries-Erbe zu bewahren, den Namen von Annaberg-Buchholz und dem Erzgebirge in die Welt zu tragen. (af)

 

 

Quelle: Freie Presse, Ausgabe Annaberger Zeitung, 18.04.2011