Landesgartenschau 2015 in Oelsnitz/Erzgeb. stellt Logo vor

Das Logo für die Landesgartenschau 2015 in Oelsnitz/Erzgeb. wurde von der einheimischen Agentur BLETTERBOX GbR Oelsnitz/Erzgeb. entwickelt.
Das Logo für die Landesgartenschau 2015 in Oelsnitz/Erzgeb. wurde von der einheimischen Agentur BLETTERBOX GbR Oelsnitz/Erzgeb. entwickelt.

Reichlich zwei Jahre vor Eröffnung der 7. Sächsischen Landesgartenschau in Oelsnitz/Erzgeb. 2015 startet die Landesgartenschaugesellschaft mit der Präsentation des Logos ihre Marketingaktivitäten.

Die Stadt Oelsnitz im Erzgebirge und die verantwortlichen Geschäftsführer der Landesgartenschau gemeinnützige GmbH, Jochen Heinz und Bernd Birkigt, gehen mit dem Ziel an den Start, im Jahr 2015 mindestens 270.000 Besucher nach Oelsnitz zu locken. Neben den hohen Ansprüchen, die man an die dauerhafte Gestaltung des Geländes und die Präsentation einer Blütenfülle in der ganzen Stadt, insbesondere auf dem Ausstellungsgelände stellt, ist natürlich das Marketing für die Gesamtveranstaltung eine wesentliche Voraussetzung zur Erreichung der geplanten Besucherzahlen und damit möglichst vieler Gäste in der Stadt Oelsnitz/Erzgeb..

 

Aus diesem Grund schmückt sich die Landesgartenschau ab sofort mit einem farbenfrohen Logo, das bereits heute auf die entstehende blühende Landschaft und damit auf das Motto der Landesgartenschau „Blütenträume – Lebensräume“ hinweist. Das Logo wird natürlich nicht nur ein „schönes Bildchen“ bleiben, sondern Ausgangspunkt und Anker für das gesamte Corporate Design (Erscheinungsbild) der Veranstalter sein.

 

„Es war uns ein großes Anliegen, dass auch örtliche Agenturen die Chance erhalten, an der Gestaltung des Logos mitzuwirken", erklärt Jens Barnickel, Beigeordneter der Stadt. So setzte sich die Agentur BLETTERBOX GbR aus Oelsnitz/Erzgeb. mit ihrem schlüssigen, starken und lokal verankerten Erscheinungsbild durch. Das Logo verbindet  die Einheit von Bergbaugeschichte der Region (das dunkle Unten) mit der Zukunft (das grüne Oben). Bunte Blumen verbinden mit ihren Wurzelpunkten und ihrer Blütenfülle, die aus der Landschaft sprießen, das Unten mit dem Oben, erklären die Entwurfsverfasser Susann Popp und Claudia Bretschneider von der BLETTERBOX.