Kooperationsbörse Zuliefererindustrie Erzgebirge 2012

Kooperationsbörse 2012
Kooperationsbörse 2012

Informieren – Kontaktieren – Kooperieren

Am 24. Oktober 2012 fand die Kooperationsbörse der Zuliefererindustrie Erzgebirge erstmals in der großen Kreisstadt  Aue statt.  Über 100 Aussteller aus den Branchen Metall, Kunststoff, Holz, Elektronik/IT und Textil sowie die regionalen Hochschulen als leistungsfähige Forschungspartner präsentierten sich dem Publikum in der Dreifeldhalle (Gerberstraße) des Berufsschulzentrums für Technik „Erdmann Kircheis“. Das Kontingent verfügbarer Ausstellerplätze war damit bis auf den letzten freien Stand ausgeschöpft.

 

Die feierliche Eröffnung übernahm traditionell der Schirmherr der Veranstaltung – Landrat Frank Vogel. Dieser betonte neben der steigenden Wichtigkeit miteinander kooperierender Unternehmen und den daraus resultierenden zusätzlichen Marktchancen vor allem auch die wachsende Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Erzgebirge. In seiner Ansprache hob Gert Bauer, Präsident der IHK-Regionalversammlung  Erzgebirge, die enorme Bedeutung eines persönlichen Miteinanders hervor. Jenseits des WWW und der virtuellen Welt sei es vor allem wichtig, wirtschaftliche Kontakte von Angesicht zu Angesicht zu knüpfen, alte Kontakte zu pflegen und die Wertschöpfung in der Erzgebirgsregion zu erhöhen – all diese Möglichkeiten biete die Kooperationsbörse den sich präsentierenden Unternehmen in hervorragender Weise.

Positive Resonanz gab es auch seitens der Aussteller: „Die Kooperationsbörse ist Gold wert“! Mit diesen Worten beschrieb Heinz Zickmantel, Geschäftsführer der Laser-Tech Olbernhau GmbH und Botschafter des Erzgebirges, die in diesem Jahr bereits zum siebenten Mal stattfindende Veranstaltung. Der jährliche Wechsel des Austragungsortes, aber auch die außerordentlich gute Vorbereitung tragen zum Erfolg der eintägigen Messe und damit zur Verbesserung der Zusammenarbeit verschiedener Firmen in der Region bei, so Zickmantel weiter. Auch Anja Oberender, Geschäftsführerin der Wobek Design GmbH und ebenfalls Erzgebirgsbotschafterin, lobte das Konzept der Veranstaltung. Informieren – Kontaktieren – Kooperieren: Genau darum geht es auf der Kooperationsbörse.

Initiiert wurde die Veranstaltung vom Erzgebirgskreis, der WFE GmbH, der IHK Chemnitz – Region Erzgebirge sowie in diesem Jahr von der Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e.V.

 

Weitere Informationen erfahren Sie unter 03733 145 110 oder per Email an kammerl@wfe-erzgebirge.de