Junge Wirtschaft im Erzgebirge: „Mitten im Leben – Mitten in der Wirtschaft“

8. Jungunternehmertreffen in der INVITAS – Lebenshilfewerk gGmbH

Am 19. Mai 2017 fandt das bereits 8. Jungunternehmertreffen namens ERZ-COMETOGETHER in Schneeberg statt. Die INVITAS-Lebenshilfewerk gGmbH war diesmal, gemeinsam mit dem Organisationsteam, Gastgeber für das innovative Jungunternehmernetzwerk. Die Location sprach für das Thema des Abends: Eine Gesellschaft für und mit Menschen mit Behinderung, und das nicht nur sozial, sondern insbesondere aus der wirtschaftlichen Perspektive. Neben diversen Blicken hinter die Kulissen des Unternehmens warteten interessante Informationen rund um die Erfolgsgeschichte und Visionen der Behindertenarbeit im Erzgebirge auf die Jungunternehmer. Menschlichkeit in Verbindung mit wirtschaftlichen Chancen zeigen die Facetten, in denen die Arbeit mit behinderten Menschen für regionale Unternehmer und Unternehmen von Bedeutung sein kann. Das alles war wie immer gepaart mit angenehmer Feierabend-Atmosphäre, netten Gästen und interessanten Kontakten.

 

Realisiert wurde diese Veranstaltung federführend durch den Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e.V. mit Unterstützung des Organisationsteams bestehend aus sieben regionalen Firmen. Die beteiligten Unternehmen realisieren ehrenamtlich die organisatorische Umsetzung sowie, gemeinsam mit engagierten regionalen Sponsoren, die grundlegende Finanzierung des Events.

 

Das Organisationsteam hat, unter der Schirmherrschaft der IGA, im Jahr 2013 das neue, junge Netzwerk – BUSINESS AFTERWORK – ins Leben gerufen. Unter dem Namen ERZ COME TOGETHER haben bereits 7 Jungunternehmertreffen in Aue und Umgebung stattgefunden, die seitens der Wirtschaft sehr gut angenommen wurden. Die Teilnehmerzahlen nehmen stetig zu, von anfangs rund 60 Gästen konnte die Teilnahme auf rund 160 Teilnehmer gesteigert werden. Zielgruppe des Netzwerks sind Jungunternehmer und Junggebliebene, Unternehmensnachfolger und Führungskräfte unserer Region, die die bisherigen Treffen als informativen und auch gemütlichen Rahmen zum Aufbau und zur Intensivierung Ihrer Kontakte genutzt haben. Die positive Resonanz von Gästen und Organisatoren spricht für sich: Die Verbindungen untereinander entsprechen dem Bedürfnis der regionalen Wirtschaft und stärken das gegenseitige Interesse füreinander. Der Erfolg bestätigt das Engagement der Organisatoren und zeigt, dass sich das junge Netzwerk nachhaltig etabliert hat.