Fichtelberg in rosa Watte gepackt

Der Zwönitzer Fototechnik-Spezialist Clauss hält den Welt- rekord bei Panoramafotos. Jetzt hat die Firma einen Wettbewerb veranstaltet.

 

Zwönitz. Mehrere Male musste Uwe Meinhold (46) früh raus, bis es endlich klappte. Im Morgendunst nach Oberwiesenthal, dann über die Grenze nach Tschechien, hoch auf den Keilbergturm. "Das Motiv hatte ich im Kopf", erzählt der freischaffende Fotograf aus Annaberg-Buchholz. "Aber ich brauchte einige Anläufe, bis die Wolken da waren und in der richtigen Höhe hingen."

Das Fichtelberg-Plateau, umgeben von Hochnebel, der höchste Berg Sachsens wie in rosa Watte gepackt: Mit diesem Motiv hat sich Meinhold am diesjährigen Panoramafoto-Wettbewerb der Clauss Bild- und Datentechnik GmbH aus Zwönitz beteiligt und unter 300 Einsendungen aus aller Welt Platz 15 belegt. Mit einem Nacht-Panorama vom Fichtelberg erreichte er Platz 24, mit einer Nachtaufnahme vom Sternenhimmel über Teneriffa Platz 5. 

[...]

Die Zwönitzer Firma ist eine Spezialistin für Panorama-Fotografie. Sie stellt unter anderem Roboter her, die 360-Grad-Aufnahmen in höchsten Auflösungen realisieren. Mit einem 846-Gigapixel-Foto von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur halten die Erzgebirger den Weltrekord für die höchste Fotoauflösung. 846 Gigapixel - das sind 846.000 Megapixel. Im Vergleich dazu waren die zum Wettbewerb eingereichten Fotos wesentlich kleiner: die am höchsten aufgelösten Bilder hatten 300 Megapixel. Verglichen mit Alltagsaufnahmen ist das wiederum sehr, sehr viel.

[...]

Quelle: Freie Presse vom 30.10.2018, Mario Ulbrich