Erzgebirgsklinikum erhält Auszeichnung

ANNABERG-BUCHHOLZ - Das Erzgebirgsklinikum Annaberg hat als erstes Krankenhaus im Erzgebirgskreis die Zulassung als Behandlungseinrichtung für Diabetes Typ II von der Deutschen Diabetesgesellschaft erhalten. Maßgeblich dafür waren laut Hans Volkmann, Ärztlicher Direktor, bestimmte räumliche, personelle und inhaltliche Voraussetzungen. So wurde auf der Station 2 ein Diabetesbehandlungszentrum geschaffen, in dem sich unter Leitung von Oberarzt Albrecht Schott eine Diabetesberaterin, drei Diabetesassistentinnen, eine Ernährungsberaterin und eine Wundschwester um das Wohl der Patienten kümmern.

Außerdem werden diese nach einem speziellen, von der Deutschen Diabetesgesellschaft anerkannten Themenkatalog geschult. Ein wichtiger Punkt für die Anerkennung war laut Volkmann der Fakt, dass im vergangenen Jahr statt der geforderten 250 Erkrankten 380 erfolgreich betreut worden sind. (sl)

 

Quelle: Freie Presse, Ausgabe Schwarzenberger Zeitung, 21.02.2011