Erzgebirgische Unternehmen auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Foto: zim-bmwi.de)
Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Foto: zim-bmwi.de)

Am 2. Juni 2016 findet auf dem Gelände der AiF Projekt GmbH in Berlin-Pankow der jährliche „Innovationstag Mittelstand“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie statt.  Auf der multitechnologischen Leistungsschau werden dieses Jahr mehr als 200 Exponate vorgestellt, darunter auch von Unternehmen aus dem Erzgebirge.

 

Zum „Innovationstag Mittelstand“ wird die Ideenvielfalt der KMU und den Nutzen der mittelstandsorientierten Technologieförderung der Öffentlichkeit präsentiert. Damit ist der Tag der Höhepunkt der BMWi-Roadshow 2015/2016, die unter dem Thema „Von der Idee zum Markterfolg – Innovationsprogramme für den Mittelstand“ steht. 

 

Die Veranstaltung bietet Ausstellern und Besuchern Gelegenheit, sich zu den Programmen der Innovationsförderung des BMWi aus erster Hand zu informieren, Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu knüpfen und mit Vertretern von Politik und Regierung ins Gespräch zu kommen. Auf dem Programm stehen zudem ein Unternehmer-Talk, Vorträge zu mittelstandsrelevanten Themen, moderierte Projektpräsentationen und eine Job- und Praktikumsbörse

 

Aus dem Erzgebirge werden u.a. die FLEXIVA automation & Robotik GmbH aus Amtsberg, die OF Stanz- und Dichtungstechnik UG (haftungsbeschränkt) aus Grünhain-Beierfeld oder die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH aus Olbernhau als Aussteller vertreten sein.