ERLEBNISHEIMAT ERZGEBIRGE STARTET IN DIE ERSTE MESSESAISON

Annaberg-Buchholz. Hochkarätige Veranstaltungen, attraktive Reiseanlässe und ein neues emotionales Design – der Tourismusverband Erzgebirge startet bestens gerüstet in die diesjährige Messesaison im In- und Ausland. Nach dem erfolgreichen Auftakt am vergangenen Wochenende auf der Messe Travel Expo in Luzern, Schweiz, folgt vom 11. bis 15. Januar die Reisemesse „Vakantie Beurs Utrecht“ in den Niederlanden. Der niederländische Markt bildet in diesem Jahr den Schwerpunkt im Auslandsmarketing des Verbandes. Eine weitere Station im Nachbarland wird daher die Wandermesse „Fiets en Wandelbeurs“ in Amsterdam vom 11. bis 12. Februar sein.

Auch die Messe Ferien Wien (12. – 15. Januar), die Ferien- und Gesundheitsmesse Bern (19. – 22. Januar) und die Messe Holiday World Prag (9. – 12. Februar) werden gemeinsam mit der Deutschen Zentrale für Tourismus und Partnern aus der Region

zur Bewerbung der bevorstehenden touristischen Höhepunkte im Erzgebirge genutzt. 

 

Ob das Festjahr zu 850 Jahren Bergstadt Freiberg, das Karl-May-Jahr 2012, der 4. Sächsische Bergmanns-,Hütten-, und Knappentag,  die Wanderwochen „echt Erzgebirge“ oder das Musikfest Erzgebirge – nicht nur auf den großen Auslandsmessen kann die Ferienregion Erzgebirge mit herausragenden Veranstaltungen aufwarten. Und auch optisch verspricht die Begegnung mit dem Reiseziel Erzgebirge Neues: Erstmals startet der Tourismusverband mit seinem neuen Erscheinungsbild in die Messesaison. Modern und emotional präsentieren sich Gesamtauftritt und Prospekte unter der neuen Dachmarke „Erlebnisheimat Erzgebirge“. In den kommenden Wochen rührt der Tourismusverband damit im Inland auf der CMT Stuttgart (14. – 22. Januar), der Internationalen Grünen Woche in Berlin (20. – 29. Januar) sowie auf der Reisen Hamburg (8. – 12. Februar) die Werbetrommel. Mit über 400.000 Besuchern bildet speziell die Grüne Woche eine wichtige Werbeplattform für die Angebote im landtouristischen Bereich – etwa für die Gastgeber mit dem neuen verbandseigenen Qualitätssiegel „Echt Erzgebirgischer Landgasthof“.

Druckfrisch im diesjährigen Messegepäck: Das komplett überarbeitete Gastgeberverzeichnis „Urlaub im Erzgebirge 2012“, das erstmals in Deutsch und Englisch erscheint, die Sommerausgabe der Gästezeitung „Reisezeit“ sowie der neue Freizeitführer zur „ErzgebirgsCard“. Die All-inclusive-Karte des Tourismusverbandes überzeugt 2012 mit neuen Leistungen wie der freien Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Mittelsachsen und noch längerer Gültigkeit.

Höhepunkt der Messeaktivitäten bildet wie jedes Jahr die Internationale Tourismusbörse in Berlin vom 7. bis 11. März. Am Messestand der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen wirbt das Erzgebirge mit seinen Partnern auf der weltgrößten Tourismusmesse.