Elektrowerkzeuge GmbH Eibenstock – Neue Investitionen am Standort

Innenansicht des neuen EE Motorenwerkes (Foto: EE)
Innenansicht des neuen EE Motorenwerkes (Foto: EE)

Das 1919 gegründete sächsische Traditionsunternehmen Elektrowerkzeuge GmbH Eibenstock eröffnete im September 2014 eine neue Produktionshalle und zog mit der kompletten Motorenfertigung in diese Räumlichkeiten.  Dort werden auf mehr als 2.000m² die bewährten EIBENSTOCK Qualitätsmotoren in verschiedenen Ausführungen mit modernster Wickeltechnik hergestellt. Damit setzt EIBENSTOCK konsequent weiter auf den Standort im Erzgebirge und erweitert hier die Produktionskapazitäten.

 

Die Fertigung der EIBENSTOCK Maschinen wird am Standort zusätzlich durch eigenen Werkzeugbau, Stahl- und Getriebefertigung, Gießerei, Pulverbeschichtung, Härterei und flexibler Montage realisiert. Durch die hohe Fertigungstiefe von über 90% hat man direkten Einfluss auf die Qualität und kann auf Trends und neue Entwicklungen schnell und flexibel reagieren. Dank umfangreicher Investitionen in die Motorenfertigung kann das Unternehmen den hohen Qualitätsanforderungen im internationalen Wettbewerb bei einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis gerecht werden.

 

Die Profiprodukte für den harten Baustelleneinsatz und die Industrie werden in über 60 Länder auf allen Kontinenten vertrieben. Es werden kontinuierlich neue innovative Produkte entwickelt, wobei der Focus auf die Bereiche Renovieren/Sanieren sowie Diamantkernbohrtechnik gelegt wird.

Das aktuelle Produktprogramm umfasst Handbohrmaschinen, Diamant-Kernbohrmaschinen, Bohrständer, Rührwerke, Betonschleifer, Sanierungsfräsen, Diamantsägen, Ziegelsägen, Mauerschlitzfräsen, Polierer, Satinierer, Trockenbauschleifer und –schrauber, Bearbeitungsmaschinen für Putz- und Dämmplatten, Spezialelektrowerkzeuge sowie Antriebsmotoren.