Eibenstocker bringen chinesische Großstadt zum Leuchten

Die zwei Super-Laser der LEC GmbH lassen Guangzhou erleuchten.
Die zwei Super-Laser der LEC GmbH lassen Guangzhou erleuchten.

Die LEC Laser Event GmbH aus Eibenstock hat zwei neue Super-Laser entwickelt, die zum Auftakt des Internationalen Licht-Festivals im vergangenen Dezember im chinesischen Guangzhou zum Einsatz gekommen sind.

Großauftrag für die LEC Laser Event GmbH: Das Eibenstocker Unternehmen hat zwei neuartige Laser auf den Markt gebracht, die Ende des Jahres, zu Beginn des Internationalen Licht-Festivals, die chinesische Großstadt Guangzhou in ein buntes Farbenmeer verwandelt haben. Anstatt über neun Watt, wie die meisten Strahlenerzeuger, verfügen diese neu entwickelten Geräte mit 18 Watt über die doppelte Kraft. Die Abmessungen sind außerdem sehr platzsparend, so dass sie in Spezialbehälter mit einer Kantenlänge von 40 x 60 x 35 Zentimeter hineinpassen.

 

Die südchinesische Industrie-Metropole nördlich von Hongkong zeichnet sich als aufstrebendes Wirtschaftszentrum aus. Nach Aussagen von LEC haben sich in Guangzhou zahlreiche deutsche Unternehmen angesiedelt. Neben VW und Mercedes-Benz seien dies, so LEC-Geschäftsführer Enrico Oswald, zum Beispiel auch Siemens und Jenoptik. Vor Ort werden unter anderem LED-Leuchten produziert, die weltweit zum Einsatz kommen und die bisher gebräuchlichen Glühlampen ersetzen.

 

Eine dreiwöchige Dauerwerbung, mit Hilfe der von LEC hergestellten Super-Laser realisiert, bildete den Auftakt des Internationalen Licht-Festivals. Dabei wurden verschiedene Gebäude der Stadt, wie beispielsweise das städtische Museum oder die Bibliothek angestrahlt sowie Texte und Bilder darauf projiziert, so dass diese neuartige Variante der Werbung von möglichst vielen Leuten bestaunt werden konnte.

 

Auch in diesem Jahr ist die LEC Laser Event GmbH deutschlandweit unterwegs. Zu den Highlights 2013 zählen sicherlich im Juni die „Performance zum Stein“ in Rochlitz, die Eibenstöcker Sommernächte „Flieg ich durch die Welt – Multimediashow mit CITY & Friends“ im Juli sowie die „Colors of  Nature“ im Rahmen der Internationalen Gartenschau Hamburg im September. Zudem ist Unternehmensangaben zufolge eine Dauerinstallation auf dem „Canton Tower“ in Guangzhou geplant. Generell sollen die Beziehungen nach China weiter ausgebaut werden.

 

Foto: LEC Laser Event GmbH