Büroeröffnung in Qatar

Am 5. Mai ist Startschuss der Kooperationsgemeinschaft GFSC in Qatar.
Am 5. Mai ist Startschuss der Kooperationsgemeinschaft GFSC in Qatar.

Angeführt von Jürgen Lenk, Geschäftsführer der Bibliothekseinrichtung Lenk GmbH aus Schönheide, haben heute sechs sächsische Unternehmen am Flughafen in Qatar eine Bürovertretung eröffnet.

Die Kooperationsgemeinschaft „GFSC – German Falcons Solution Center“, bestehend aus sechs sächsischen Unternehmen, hat auf Initiative von Jürgen Lenk, Geschäftsführer der Bibliothekseinrichtung Lenk GmbH aus Schönheide, am heutigen Sonntag ihr Büro in Qatar bezogen. Unter Teilnahme der Deutschen Botschaft in Qatar, der AHK Qatar, der Wirtschaftsförderung Sachsen sowie Wirtschaftsvertretern aus Deutschland und Qatar ist die Vertretung in einem der Palm Tower Twins im 29. Stock eingerichtet worden.

 

Am morgigen Montag wird dann die Messe „Project Qatar 2103“ eröffnet, bei der die Bibliothekseinrichtung Lenk GmbH ebenfalls vertreten ist. Auf dem 96 Quadratmeter großen Stand wird es Unternehmensangaben zufolge eine sächsische Info-Corner geben. Ein Grußwort des Sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich wird hier per Videoübertragung gezeigt.