Ausbildungsplatzbörse in Annaberg-Buchholz gut besucht

Rund 70  Besucher und zahlreiche Beratungsgespräche in zwei Stunden sind das Ergebnis der Ausbildungsplatzbörse der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz am heutigen Dienstag. Rund 500 betriebliche Lehrstellen waren im Angebot, aus denen sich die Mädchen und Jungen, die zum Großteil von Eltern und Freunden begleitet wurden, eine oder mehrere auswählen konnten. Großes Interesse bestand an Ausbildungsstellen im Metallbereich, im kaufmännischen und im Bürobereich, in der Hotellerie und Gastronomie sowie Baubranche.

 

Ebenso gab es Jugendliche, die sich für eine weiterführende, schulische Ausbildung interessierten und bei  Berufsfachschulen der Region vorsprachen. Gesundheits- und Pflegeberufe, wie Altenpfleger, Diätassistent, Erzieher, Sozialassistent und Wellnesstherapeut, um nur einige zu nennen, wurden angeboten.

Die nächste Ausbildungsplatzbörse findet am 24. Juni in Zschopau statt.