Aufgepasst und hingegangen!

Die 3. Ausbildungsmesse Erzgebirge macht am 13. Oktober Station in Aue. Insgesamt 85 Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen stellen sich dabei vor.

Am Samstag, den 13. Oktober 2012, findet von 10 bis 15 Uhr die Dritte von insgesamt vier Messen zur Berufsorientierung im Erzgebirgskreis, diesmal in der Dreifeldsporthalle des BSZ Erdmann Kircheis in Aue, statt. Das Interesse ist wie schon zu den beiden vorangegangenen eintägigen Veranstaltungen in Annaberg und Stollberg sehr groß – insgesamt 85 Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen haben sich in Aue angekündigt. Neben traditionellen Handwerksberufen werden vor allem Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen industriellen Zweigen vorgestellt, aber auch die Bereiche Sozial- und Gesundheitswesen, Verwaltung, Handel und Hotellerie präsentieren sich den Besuchern an einer Vielzahl von Ausstellerständen.

Doch nicht nur für Jugendliche, die einen Realschulabschluss anstreben, bietet die Messe tolle Orientierungs- und Kontaktmöglichkeiten. Auch zukünftige Abiturienten können mit potentiellen dualen Ausbildungspartnern der Region ins Gespräch kommen. Grund hierfür: Neben der Facharbeiterausbildung favorisieren Unternehmen auch im Hoch- und Fachschulbereich die Praxisnähe, weshalb sich auch die Sächsischen Universitäten, Hoch- und Fachschulen sowie Berufsakademien in Aue den Besuchern präsentieren.

 

Alle vier Messen stehen unter dem Motto „Hiergeblieben“. Sie verfolgen das Ziel, Schüler ab Klasse 7, im Gymnasium ab Klasse 8, auf dem Weg zur individuell gewünschten Ausbildungsstelle oder dem gewünschten Studienplatz in der Region zu begleiten. Veranstaltungen wie diese sollen dabei helfen, berufliche Perspektiven für junge Menschen aufzuzeigen, und vor allem die Vielfältigkeit der Branchenlandschaft mit ihren Entwicklungspotenzialen im Erzgebirge für die Jugend sichtbar zu machen.

 

Veranstalter der Ausbildungsmessen sind der Erzgebirgskreis mit seinen Wirtschaftsfördergesellschaften, Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und CAP Oelsnitz GmbH, die Industrie- und Handelskammer Chemnitz/ Region Erzgebirge. Als Partner unterstützen die gastgebenden Städte, die Kreishandwerkerschaft Erzgebirge, die Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz und die Arbeitskreise Schule-Wirtschaft die Vorbereitung und Durchführung. Regionale Sponsoren tragen zum Gelingen der Ausbildungsmessen bei.

 

Veranstaltungsort: Dreifeldsporthalle des Beruflichen Schulzentrums „Erdmann Kircheis“, Rudolf-Breitscheid-Straße 27, 08280 Aue, 13. Oktober 2012 von 10 bis 15 Uhr