Annaberger Ausbildungsplatzbörse verlief gut - Rund 150 Jugendliche interessierten sich für Ausbildung

„Ausbildung als Start in die persönliche Zukunft“ – Diesen Slogan nahmen am 24.03.2010 150 Jugendliche zum Anlass, um sich über aktuelle Ausbildungsangebote in der Region Erzgebirge zu informieren. Viele Beratungsgespräche, zahlreiche Kontakte zu Arbeitgebern und eine Menge an Informationen rund um das Thema Berufswahl rundeten das Ergebnis der Ausbildungsplatzbörse ab.

Knapp 200 offene Lehrstellenangebote waren veröffentlicht, aus denen sich die Mädchen und Jungen, die zum Großteil von Eltern und Freunden begleitet wurden, einen oder mehrere auswählen konnten.

Gute Gespräche gab es auch zwischen Bewerbern und Arbeitgebern, die das Interesse der Jugendlichen lobten. Manche hatten gleich Ihre Bewerbungsunterlagen mitgebracht. Das brachte weitere Pluspunkte.

Großes Interesse bestand an Ausbildungsstellen im Metallbereich, im kaufmännischen und im Bürobereich, in der Hotellerie und Gastronomie sowie Baubranche und im Speditionsgewerbe.