56 x um den Globus gefahren: Seit 25 Jahren rührt der Tourismusverband Erzgebirge e.V. die Werbetrommel

„Im Dienste des Tourismus“- bundesweit ist der Tourismusverband Erzgebirge e.V. unterwegs und informiert u.a. mit Flyern & Broschüren über die Urlaubsregion Erzgebirge. (Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V./ H. Schmidt)
„Im Dienste des Tourismus“- bundesweit ist der Tourismusverband Erzgebirge e.V. unterwegs und informiert u.a. mit Flyern & Broschüren über die Urlaubsregion Erzgebirge. (Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V./ H. Schmidt)

Annaberg - Buchholz/Aue, 29. September 2016. Seit nunmehr 25 Jahren rührt der Tourismusverband Erzgebirge e.V. (TVE) die Werbetrommel für die Reiseregion. Auf der heutigen Jubiläumsfeier im Kulturhaus Aue wurde dies mit 150 anwesenden Mitgliedern & Kooperationspartnern des Verbandes gebührend gefeiert. Ein „Vierteljahrhundert Tourismusarbeit“ ist natürlich idealer Anlass, auf eine beeindruckende Bilanz zu schauen.  So wurden beispielsweise in den letzten 25 Jahren Broschüren mit einem geschätzten Gesamtgewicht von ca. 1.2 Mio. Tonnen vertrieben! Dies entspricht – mal anders gerechnet – dem Gewicht von ca. 350 ausgewachsenen Elefanten.  Im Dienste des Tourismus wurden ca. 2.2 Mio. Kilometer mit dem Auto gefahren – umgerechnet also ca. 56 Mal um den Globus!

 

Eine anstrengende jedoch lohnenswerte Arbeit, denn in den vergangenen 25 Jahren zog das Erzgebirge als übernachtungsstärkste Reiseregion Sachsens Gäste aus dem In- und Ausland an: über 60 Millionen Übernachtungen und knapp 20 Millionen Gästeankünfte kann der Verband seit seiner Gründung zählen. Hinzu kommen die vielen Besucher, die das Erzgebirge für einen Tagesausflug nutzen. „Das Erzgebirge hat sich zu einem ganzjährig attraktiven Urlaubsziel entwickelt. Besonders mit neuen & qualitativ guten Angeboten wie dem Stoneman- Miriquidi, dem Kammweg Erzgebirge - Vogtland oder dem Routennetz der „Radregion Erzgebirge“ gelingt es uns zunehmend, auch jüngere Zielgruppen anzusprechen“, so Landrat Frank Vogel (Vorsitzender des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V.).

 

Natürlich soll auch weiterhin für die schöne Erlebnisheimat geworben werden. Daher stehen wieder viele Marketingaktivitäten sowie Schwerpunktthemen für das kommende Jahr auf dem Plan, die ebenfalls im Rahmen der heutigen Veranstaltung von Verbandsgeschäftsführerin Veronika Hiebl  vorgestellt wurden. Neben klassischen Messebesuchen & Katalogen wird vor allem der Onlinebereich stärker ausgebaut.   

 

Die neue Kooperationsbroschüre 2017, welche zum heutigen Tag herausgegeben wurde, gibt einen Überblick über alle geplanten Marketingaktivitäten sowie entsprechenden Beteiligungsmöglichkeiten für das Jahr 2017. Diese ist in den Geschäftsstellen des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. erhältlich oder kann bei Interesse zugeschickt werden.